Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Jedermann“ vor der Hünfelder Stadtpfarrkirche

8.Juli @ 20:00 - 23:00 CEST

Das bekannte Theaterstück „Jedermann“ von Hugo von Hofmannsthal wird in diesem Jahr Openair vor der historischen Fassade der Hünfelder Stadtpfarrkirche Sankt Jakobus aufgeführt.

 

Es ist vor allem durch die Aufführung vor dem Salzburger Dom im Rahmen der dortigen Festspielen populär geworden. Die junge Theatergruppe „feel-x“ aus Bad Soden-Salmünster, die dieses Stück im letzten Jahr mit großem Erfolg im Kinzigtal aufgeführt hat, gibt in der Haunestadt in diesem Jahr ein sommerliches Gastspiel.

Am Freitag, 8. Juli, und Samstag, 9. Juli, jeweils um 20 Uhr, verwandelt sich der Kirchplatz in eine große Theaterbühne. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes steht in der Tradition der großen mittelalterlichen Mysterienspiele und ist in seiner Thematik brandaktuell.

Zum Inhalt des Stückes

Gott im Himmel ist erzürnt über die Schlechtigkeit der Menschen und deshalb bittet er seinen treuen Boten – den Tod –, ihm den reichen Jedermann zu bringen. Da dieser von seinem nahen Ende nichts ahnt, genießt er weiterhin sein Leben in vollen Zügen. Er prahlt mit seinem Reichtum, will die Kirche Sankt Jakobus zum Liebestempel umbauen lassen, ist geizig den Armen gegenüber, verweigert einem Schuldner Barmherzigkeit und gibt sich ganz der Wollust und Prasserei hin.

 

Während eines großen Festes kommt der Tod ins Haus, um Jedermann zu holen. Freunde, Verwandte und Knechte verlassen Jedermann zur selben Stunde. Auch der Mammon, die Personifizierung des Geldes, weigert sich, mit ihm zu gehen. Schließlich seien Jedermann alle materiellen Güter nur für das Diesseits geliehen worden. Erst seine Werke und deren Schwester, der Glaube, können Jedermann zur Umkehr bewegen. Er bereut seine Sünden bekennen sich zum Christentum. Als der Teufel auftaucht, erkennt dieser erbost, dass ihm der perfekte Sünder vor der Nase weggeschnappt wurde jedermann stirbt und seine Seele fährt in den Himmel auf.

Karten im Vorverkauf

Karten zu 18 Euro (Freie Platzwahl) für die Aufführungen gibt es online über Eventim (https://www.eventim-light.com/de/a/5b54988e62acc40001b31f54/), ermäßigt für Schüler und Studenten 12 EUR, und über das zentrale Pfarrbüro sind Jakobus in Hünfeld Telefon 06652-992230. Reservierungen zur Abholung an der Abendkasse sind möglich. 

 

Die Schauspieler spielen ohne Gage aus Freude am Spiel. Veranstalter ist die katholische Kirchengemeinde Sankt Jakobus in Zusammenarbeit mit der Stadt Hünfeld, die mit weiteren Sponsoren, die Aufführungen unterstützen. Sollte die Aufführung im Freien witterungsbedingt nicht möglich sein, findet sie in der Kirche St. Ulrich, Appelsbergstraße 7, Hünfeld statt. Informationen finden sie auf der Homepage www.katholische-kirche-huenfeld.de

Details

Datum:
8.Juli
Zeit:
20:00 - 23:00 CEST

Veranstalter

katholische Kirchengemeinde Sankt Jakobus
Telefon:
06652-992230
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

„Jedermann“ vor der Hünfelder Stadtpfarrkirche
Kirchplatz St. Jakobus
Hünfeld, Hessen 37088 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
06652-992230
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Details

Datum:
8.Juli
Zeit:
20:00 - 23:00 CEST

Veranstalter

katholische Kirchengemeinde Sankt Jakobus
Telefon:
06652-992230
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

„Jedermann“ vor der Hünfelder Stadtpfarrkirche
Kirchplatz St. Jakobus
Hünfeld, Hessen 37088 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
06652-992230
© Copyright - schenklengsfeld-event.de